BEWIRB DICH JETZT!

WIR SUCHEN DICH

Du bist begeisterter Burger-Liebhaber, bist neugierig auf ausgefallene Gerichte 👀 und offen für Neues? 🙌

Dann hast Du jetzt die Möglichkeit Teil unseres Teams zu werden! 🍔
Bewirb Dich jetzt für eine freie Stelle.

– Küchenmitarbeiter (m/w/d), mit/ohne Erfahrung
– Küchengehilfe (m/w/d), mit/ohne Erfahrung
– Tellerwäscher (m/w/d)
– Serviceleitung (m/w/d)
– Schichtleiter Küche oder Service (m/w/d)
– Servicemitarbeiter mit INKASSO (m/w/d)
– Barkeeper (m/w/d)
– Guest Relation (m/w/d)
– Commis de Rang (m/w/d)

Entlohnung lt. KV plus Überzahlung nach Qualifikation: Basis 1.625,- EUR bis 3.000,- EUR

 

LE BURGER FAMILY

Danke für deine Bewerbung

Datenschutzinformation

Die Bewerberdaten werden ausschließlich für das und ihm Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben verarbeitet. Mit der Verarbeitung der Bewerberdaten erfüllen wir unsere (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens laut Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, sollte die Datenverarbeitung beispielsweise im Rahmen rechtlicher Verfahren für uns erforderlich sein (in Deutschland gilt zudem § 26 BDSG).

Mit dem Ausfüllen unseres Online-Formulars geben uns die Bewerber ihre Bewerberdaten weiter. Dazu gehören, wie im Formular und/oder der Stellenbeschreibung erwähnt, der Name, Lebenslauf, Kontaktinformationen und freiwillige zusätzliche Informationen. Mit dem Absenden des Formulars erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten für den oben genannten Zweck einverstanden.

Sollten dabei weitere, freiwillige Angaben im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO übermittelt werden, werden diese zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO verarbeitet. Sämtliche Daten, die über das Online-Formular gesendet werden, werden dabei verschlüsselt an uns übertragen. Sollte die Bewerbung via E-Mail gesendet werden, ist diese grundsätzlich nicht verschlüsselt und der Bewerber ist selbst für die Verschlüsselung verantwortlich.

Wenn aus der Bewerbung ein Beschäftigungsverhältnis entsteht, können die übermittelten Daten für den Zeitraum dieses Verhältnisses und nur zum Zwecke desselben von uns weiterverarbeitet werden. Ist eine Bewerbung nicht erfolgreich oder zieht der Bewerber seine Bewerbung zurück, löschen wir die Daten nach einem Zeitraum von sechs Monaten. In diesem Zeitraum können noch etwaige Anschlussfragen zur Bewerbung und dem Bewerbungsprozess geklärt werden und wir erfüllen die Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz. Rechnungen dagegen (Spesen o.Ä.) werden nach den steuerrechtlichen Vorgaben von uns archiviert.Sollten Sie nach Ablauf von 6 Monaten erneut zustimmen das Sie weiterhin bei uns in Evidenz gehalten werden wollen speichern wir Ihre Daten für weitere 6 Monate. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Formular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Bewerbung). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Einwilligungserklärung

Wenn Sie uns Bewerbungen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.
Sollten Sie nach Ablauf von 6 Monaten erneut zustimmen das Sie weiterhin bei uns in Evidenz gehalten werden wollen speichern wir Ihre Daten für weitere 6 Monate. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Formular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Bewerbung). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.